Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Juramarmor

Jura Marmor ist unter auch unter den Namen Jurakalk, Jura Kalkstein, Treuchtlinger Marmor oder auch einfach nur Jura bekannt. Der Jura Marmor ist in zahlreichen Farbschattierungen vertreten, von Gelb über Grau bis hinein in das Blaugraue und wird in Titting und in Kaldorf abgebaut. Die am häufigsten gefundene Farbe ist jedoch Gelb in allen Schattierungen. Der Jura Marmor ist aus der Sicht der Felsenforscher kein „richtiger“ Marmor, sondern eigentlich ein sehr feinporiger Kalkstein. Dennoch ist die Bezeichnung Jura Marmor kein Betrug oder dergleichen, denn im Fachhandel werden alle Carbonatsteine, die mit Kleesalz poliert werden können, als Marmor bezeichnet. Der Jura Marmor hebt sich aber nicht nur durch seine Farbe ab, sondern auch durch immer wieder vorkommende Fossilien, die sich in dem Naturstein finden. Des Weiteren ist der Jura Marmor im Preis wesentlich günstiger als „echter“ Marmor.

Da der Preis von Jura Marmor so niedrig ist, er aber dennoch sehr hart und schön gemasert ist, wird der Jura Marmor in vielen Bereichen des Baus verwendet. So ist das Gelb des Jura Marmors an den Fassaden zu finden, bei Fensterbänken, an Treppen, in Badezimmern, als Bodenbelag und vielen anderem mehr. Doch das Gelb des Jura Marmor war schon in früheren Jahrhunderten ein begehrtes Bau- und Stilmittel. Denn da der Jura Marmor günstig abgebaut und transportiert werden konnte, wurde er häufig auch für Burgen und Kirchen verwendet. Durch den niedrigen Preis konnten die Bauherren es sich leisten, kunstvolle Verzierungen aus dem Stein schneiden zu lassen, die heute noch als Meilenstein der Handwerkskunst gelten. Dadurch ist „Jura Gelb“ auch weiter über die grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden und trotzdem günstig im Preis geblieben.

Doch wenn der Preis auch deutlich unter dem von italienischem Marmor liegt, so ist der Jura Marmor doch recht empfindlich und es müssen einige Punkte in der Pflege des Gesteins beachtet werden. Damit der Jura Marmor so Gelb bleibt, wie Sie ihn gekauft haben, dürfen Sie auf keinen Fall Terpentin oder gar Benzin verwenden, denn das entfernt die schützenden und pflegenden Schichten und können sogar das Gelb ausbleichen. Des Weiteren dürfen säurehaltige Reinigungsmittel nicht verwendet werden, denn damit wird der Jura Marmor nicht gepflegt, sondern stark angegriffen. Reiniger die auf Kali- oder Natronlauge basieren, sind sogar in der Lage, den Jura Marmor aufzulösen. Besonders gilt dies für die im Stein eingeschlossenen Fossilien. Grundsätzlich sollten für die Pflege nur alkalische Reiniger verwendet werden. Außerdem sollten Sie für die Pflege von Jura Marmor kein Mikrofasersystem verwenden, sondern auf den guten alten Baumwollwischmob zurückgreifen. Wenn auf Ihrer Baustelle Jura Gelb verbaut wurde, dann sollten Sie für die erste Reinigung, Versiegelung und Pflege in jedem Fall Fachleute kommen lassen, denn sonst könnte der Jura Marmor wegen der falschen Pflege Schaden nehmen.

Kurz gesagt, ist Jura Marmor nicht nur Gelb und hat einen günstigen Preis, es ist auch ein seit Jahrhunderten bewährter, sehr schöner Baustoff, der leider eine besondere Pflege benötigt, damit er lange schön bleibt. Trotzdem verlockt gerade das einzigartige Gelb des Jura Marmor immer mehr Bauherren, die Naturstein verarbeiten wollen, dazu, den Treuchtlinger Marmor zu verwenden.
.

GD Star Rating
loading...
Juramarmor, 3.6 out of 5 based on 10 ratings
Hinterlassen Sie einen Kommentar