Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Flecken Jura Fensterbank

Immer wieder erreichen mich Anfragen bzgl. unterschiedlicher Flecken Jura Fensterbank und wie eine Beseitigung dieser erfolgen kann. Vergangenen Samstag habe ich nun untenstehende Anfrage per Mail erhalten, deren Antwort ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Die Leseranfrage an Jura Marmor Info

„auf der Suche nach einer Lösung für meine „verunstalteten“ Fensterbänke aus Jura-Marmor bin ich auf Ihre Seite gestoßen und finde die wirklich sehr informativ und gut. Allerdings habe ich keine endgültige Lösung für mein Problem gefunden bzw. weiß jetzt nicht wirklich mit welchem Mittel ich anfangen soll.

Die Fensterbänke sind bereit seit 25 Jahren verbaut und ich denke, es wurde nie etwas gemacht – also weder imprägniert noch gereinigt. Es befinden sich Flecken aller Altersstufen und aller Art (Glasränder, Öl, Fett, Flüssigkeiten aller Art, etc.) darauf und ich bin ratlos, ob überhaupt noch was zu retten ist? Lt. Ihrer Seite würde ich jetzt mit dem Mittel von Moeller-Chemie HMK R55 anfangen, weiß aber nicht wirklich, ob das auch das Richtige ist und ob ich danach imprägnieren darf, soll oder muss….bin mir einfach nicht sicher und deshalb wende ich mich mit meinem Problem an Sie und bitte um Hilfe.

Für Ihre Rückantwort bedanke und freue ich mich schon heute und verbleibe bis dahin.“

Das Problem mit den Marmor Flecken

Wie in der Leseranfrage geschildert sind auf der Jura Fensterbank verschiedene Arten von Flecken vorhanden, welche teilweise sehr alt sind. Angefangen von Glasrändern, hierbei dürfte es sich um Kalkablagerungen handeln, über Öl, Fett und nicht näher definierten Flüssigkeiten.

Die Lösung: HMK R55

Der von Möller Chemie Steinpflegemittel GmbH hergestellte säurefreie Grundreiniger mit dem Namen HMK R55, auch unter dem neuen Namen HMK R155 bekannt, löst nicht nur Bauschmutz, sondern auch wie in diesem Fall gefordert, Kalkablagerungen, Öl und Fett. Dabei ist der säurefreie Grundreiniger speziell für die einheimischen Kalksteine wie Juramarmor oder auch Solnhofener Platten geeignet. Daneben aber auch für Travertin, Schiefer, Dolomit oder auch Gneis.

Die richtige Anwendung von HMK R155

Bevor mit dem Auftragen des säurefreien Grundreinigers namens HMK R155 begonnen werden kann, sind alle Flächen, welche mit dem Grundreiniger in Berührung kommen können mit Ausnahme der Fensterbank abzudecken. Im speziellen sollten die Ränder der Kunststofffenster oder Holzfenster ebenso wie die Glasflächen abgedeckt werden.

Vorbereitung: Jura Fensterbank Flecken entfernen

Nachdem nun alle kritischen Stellen abgedeckt sind, ist nochmals die Verarbeitungstemperatur und die Temperatur der Fensterbank zu kontrollieren. Die Verarbeitungstemperatur sollte zwischen 12 und 25 Grad liegen. Die Jura Fensterbank sollte naturkalt und trocken sein. Bevor die komplette Fensterbank Fläche mit dem Grundreiniger behandelt wird, sollte vorab eine Musterfläche angelegt werden.

Durchführung: Reiniger auf Fensterbank Jura auftragen

Je nach Verschmutzungsgrad kann der Reiniger im Verhältnis 1:2 bis 1:10 mit Wasser verdünnt werden. Eine Verdünnung erfolgt dabei in Abhängigkeit der Verschmutzung. Dabei gilt je stärker die Verschmutzung, desto geringer wird HMK R55 mit Wasser verdünnt. Liegt eine sehr starke Verschmutzung vor, so kann der Marmor Reiniger auch pur aufgetragen werden. Der Grundreiniger wird dabei mit einer Bürste oder einem Schrubber, der bei der Fensterbank eher ungeeignet ist, aufgetragen. Anschließend lässt man den Marmor Reiniger gute 10 Minuten einwirken und bearbeitet ihn anschließend nochmals mit der Bürste. Anschließend wird der entstehende Schmutz mit einem Tuch oder Lappen aufgenommen und die gereinigte Jura Fensterbank mit Wasser gründlich abgewaschen.

Nacharbeiten: Jura imprägnieren

Nachdem die Jura Fensterbank komplett von fleckenfrei und trocken ist, kann sie mit einem geeigneten Imprägnierungsmittel behandelt werden. Eine Imprägnierung sollte dabei erst ein bis zwei nach der Reinigung aufgetragen werden, denn die Fensterbank sollte komplett trocken sein. Als Imprägnierung und Schutzbehandlung bietet sich HMK S234 Fleckschutz, auch unter dem Namen HMK S 34N bekannt, an. Diese nicht farbvertiefende Natursteinimprägnierung vermindert das Eindringen von Wasser, Schmutz oder auch Öl und Fett und erleichtert die regelmäßige Pflege.

Tipps zur Fleckenentfernung und Imprägnierung der Marmorfensterbänke

  1. Sollten die Flecken nicht im ersten Durchgang verschwunden sein, wiederholen Sie nochmals den Durchgang mit HMK R155
  2. Tragen Sie die Natursteinimprägnierung erst dann auf, sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind und alle Flecken entfernt sind.
  3. Bevor die Imprägnierung aufgetragen wird, muss die Jura Fensterbank komplett trocken sein. Warten Sie hierfür mindestens 1-2 Tage
  4. Sollten sich die Kalkablagerungen nicht mit dem Reinigungsmittel entfernen lassen, so können diese auch mechanisch mit einem Schaber oder Rasierklinge entfernt werden
  5. Verwenden Sie keine farbvertiefende Natursteinimprägnierung
  6. Alternativ zu den vorgestellten Produkten von HMK, können auch die Produkte von Lithofin wie Lithofin MN Grundreiniger, Lithofin LÖSEFIX und MN Fleckstop verwendet werden.

Sie haben ähnliche Probleme mit Flecken auf Marmor? Gerne beantworte ich Ihre Fragen! Nutzen Sie hierfür einfach untenstehendes Kommentarfeld.

GD Star Rating
loading...
Flecken Jura Fensterbank, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
8 Kommentare
  1. Sehr geehrter Herr Zimmer,

    ich habe nun auf einer Fensterbank nun einmalig das Mittel von Moeller HMK R155 im Mischungsverhältnis

    1:2 mit Wasser ausprobiert. Was soll ich sagen, durch die Flüssigkeitsaufnahme auf einem weißen Lappen hat

    man sehr wohl bemerkt, dass die Fensterbank verschmutzt war, sie fühlt sich auch viel „weicher und glatter“ an, aber die Flecken sind leider immer noch zu sehen. Ich denke das Problem liegt darin, dass sich die jeweilige Flüssigkeit (was immer es auch war) in den Marmor bereits „hineingefressen“ hat, da die Flecken sehr matt aussehen und sich auch leicht „rauh“ anfühlen. Gibt es hier dann überhaupt noch Abhilfe?

    Vielen Dank nochmals für Ihre Unterstützung und schöne Grüße aus Bayern

  2. Hallo Claudia,

    besten Dank für die Nachricht. Einfach die Fensterbank nochmals mit HMK R155 reinigen, aber diesesmal unverdünnt den Natursteinreiniger auftragen.

    Sollten die Natursteinflecken auf der Fensterbank weiterhin vorhanden sein, bietet sich auch die Verwendung von Zementschleierentferner an, welcher aber aufgrund seiner chemischen Wirkung mit äußerster Sorgfalt angewendet werden muss.

    Alternativ bietet sich auch die mechanische Reinigung der Fensterbank an, was aber deutlich kostspieliger ist als die Fensterbankreinigung mit den genannten Mitteln.

  3. Wir haben seit 23 Jahren Fensterbänke aus Juramarmor. Sie sind glänzend. Aber inzwischen haben Sie durch die eine oder andere Nachlässigkeit gelitten. Wasserränder oder Spritzer vom Nagellackentferner. Aber auch mal Tropfen vom Essigreiniger abbekommen.
    Nun hab ich gelesen, man kann sie mit einem mindestens 320 er Nassschleifpapier abschmirgeln. Ich habe ein 600er da. Aber danach ist er ja matt. Bekomme ich ihn evtl. auch wieder glänzend?

  4. Hallo Margareta,

    23 Jahre ist natürlich noch kein Alter speziell für einen Naturstein wie Jura Marmor. Vorteil von Naturstein ist im allgemeinen, dass sie ohne weiteres renoviert werden können und die Oberfläche nach der Renovierung wie neu aussieht. Grundsätzlich kannst du natürlich deine Jura Marmor Fensterbank technisch bearbeiten. Hierfür empfehle ich dir ein sogenanntes Marmor Polierpad Set, dass das Hochglanzpolieren im Nass Schleifverfahren ermöglicht. Dieses Marmor Polierpad Set besteht aus mehreren Diamantpads und werden auf einen Winkelschleifer angebracht. Kostenpunkt für die Einsteigersets liegen bei ca. 30 Euro. Bei Amazon gibt es z.B. dieses hier: SET Nass Polierscheibe 8 Pads

  5. Hallo,

    ich hoffe hier Hilfe zu finden.
    Im Zug der Treppenhaussanierung habe ich auch meine Marmorfensterbank in der Küche vom Fachmann mit kristallisieren lassen. Heute habe ich einen Spritzer (weiß nicht was genau) nicht gleich trockengerieben und nun eine hellen stumpfen Fleck, der im Licht nicht mehr glänzt. Sieht aus, als müsste wieder mal sauber gemacht werden 🙁

    Wie kann ich den Schaden beheben und was kann ich außer der Kristallisation noch tun um die Fensterbank widerstandsfähiger zu machen.

  6. Hallo Daniela,

    probieren Sie es mal vorsichtig mit ein paar Tropfen Speiseöl auf die Stelle- teilweise funktioniert es. So wie es sich anhört, waren die paar Spritzer wahrscheinlich eine Säure in irgendeiner Form, welche die Natursteinoberfläche matt gemacht hat.

  7. Hallo,

    Wir haben erst kürzlich neue Fensterbänke
    eingesetzt
    Und im Rahmen der Sanierung wird wohl was
    chemisches auf die Fensterbänke gekommen sein, je nachdem wie das Licht fällt sieht man dunkle
    Flecken, Politur hilft leider garnicht.Ich denke
    das die Schutzschicht hinnüber ist.
    Haben Sie evtl. noch andere Ideen?

  8. Hallo Kathi,

    da leider keine Bilder vorliegen und du auch die Flecken nicht eindeutig beschreibst, ist dein Fall schwierig zu beurteilen. Hast du es schon mal mit einem Grundreiniger probiert, der eine Vielzahl an Flecken entfernen kann? Oder handelt es sich um Öl?

Hinterlassen Sie einen Kommentar