Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Funktionale Küche – Welche Fliesen sind die richtigen?

Ungefähr 2 Jahre unseres Lebens verbringen wir in der Küche mit der Zubereitung von Essen. Aufgrund der intensiven Nutzung ist es nicht verwunderlich, dass wir gern bereit sind, viel Geld in die Küchenausstattung zu investieren. Besondere Beachtung sollten wir dabei den Fliesen schenken.

Farbwahl bei Fliesen – gelungener Mix aus Harmonie und Kontrast

Sie nämlich beeinflussen die Optik unserer Küche maßgeblich. Im Idealfall fügen sie sich dabei perfekt in das Gesamtbild ein – das gilt sowohl für Wand- als auch für Bodenfliesen. Damit dies gelingt, ist es in erster Linie die Farbe, die bei der Auswahl der Fliesen maßgeblich ist. Sie sollte mit der Hauptfarbe der Küchenschränke kontrastieren, wobei dabei wichtig ist, dass warme und kalte Nuancen nicht miteinander kombiniert werden. Günstig ist es hingegen, wenn Arbeitsplatte und Bodenfliesen einen ähnlichen Farbton besitzen und wenn Wand- und Bodenfliesen aus der gleichen Farbfamilie stammen.

Auch wenn Fliesen aus Naturstein grundsätzlich recht pflegeleicht sind: Sofern Sie nicht täglich wischen möchten, ist es zu empfehlen, am Fußboden generell keine weißen sowie allgemein keine einfarbigen hellen Fliesen zu verlegen. Ist ein Fußbodenbelag in einer hellen Nuance gewünscht, so verhindern Maserungen in der Farbgebung sowie Reliefs im Material, dass man sofort jeden Krümel auf den Fliesen sieht. Ein großes Angebot an entsprechenden Fliesen namhafter Hersteller finden Sie beispielsweise unter fliesenrabatte.de.

Ein paar grundsätzliche Tipps zur Wahl der Küchenfliesen

Neben den Farben sind jedoch auch Qualität und Beschaffenheit der Bodenfliesen wichtig. Während im Badezimmer eine möglichst rutschhemmende Oberfläche gefragt ist, ist es im Bereich der Küche eher die Abriebfestigkeit, welcher Sie Beachtung schenken sollten. Aufgrund der extrem starken Beanspruchung sollten Sie für die Küche möglichst Fliesen der höchsten Beanspruchungsgruppe (nämlich 5) aussuchen. Ebenfalls von Vorteil ist eine gute Versiegelung der Oberfläche – sie verhindert, dass auch nach starken Verschmutzungen keine Flecken bleiben.

Eine versiegelte Oberfläche ist auch bei den Wandfliesen unverzichtbar, schließlich bekommt der Fliesenspiegel beim Kochen ebenfalls einige Spritzer ab. Merkmale wie Abriebfestigkeit oder Rutschhemmung sind hingegen von untergeordneter Bedeutung.

Unser Rat: Am besten wählen Sie für eine optimale Raumwirkung für den Boden großformatige Fliesen, und an den Wänden verlegen Sie Fliesen mit einer kleinen Grundfläche.

GD Star Rating
loading...
Funktionale Küche – Welche Fliesen sind die richtigen?, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlassen Sie einen Kommentar