Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Marmor in der Küche

Bauherren, welche mit dem Gedanken spielen ihre Küche mit Marmor und Granit auszustatten, haben neben der Verwendungsart auch eine große Auswahl an verschiedenen Farben und Natursteinsorten aus unterschiedlichen Ländern. Typische Natursteinsorten sind neben dem China Granit (z.B. G603) auch der weiße Carrara Marmor, der gelbe Jura Marmor. der aus Indien stammende schwarze Black Galaxy oder der finnische, braune Granit Baltic Brown.

Marmor Fensterbank

Nicht nur im Wohnzimmer und Badezimmer sondern auch in der Küche kann Naturstein wie Marmor, Granit, Agglomarmor oder Travertin als Fensterbank verwendet werden.

Bodenfliesen und Wandfliesen

Die Verwendung von Marmorfliesen und Granitfliesen ist auch im Küchenzimmer möglich. Bauherren sollten aber bedenken, dass sie unabhängig vom Naturstein diesen nicht nur eine Grundreinigung unterziehen sollten sondern auch einer wirkungsvollen Imprägnierung, denn somit lassen sich Flecken deutlich einfacher beseitigen. Genaue Informationen zu der Reinigung und Pflege von Marmor finden Sie auch in dem Artikel Naturstein Flecken entfernen. Bei der Wahl der Fliesen gilt, dass großformatige Fliesen den Raum größer wirken lassen, denn durch eine geringe Anzahl an Fugen wird die optische Flucht weniger unterbrochen. Bauherren, welche einen mediterranen Stil präferieren, sollten bei der Natursteinfarbe auf helle, gelbliche Töne setzen wie sie z.B. Juramarmor und Solnhofer Platten bietet. Beide Natursteine eignen sich nicht nur als Treppenfliesen und Wohnzimmerfliesen sondern auch sehr gut als Wandfliese und Bodenfliese für die Küche.

Arbeitsplatte

Eine Arbeitsplatte aus Marmor oder Granit für die Küche ist sicherlich der Traum jedes Hobbykoches oder Hobbyköchin, denn eine hochglänzende Küchenarbeitsplatte ist neben schönen und passenden Küchenmöbel der Mittelpunkt jedes Küchenzimmers. Aber auch das Schneiden direkt auf der Arbeitsplatte oder das Abstellen eines heißen Topfes ist ohne weiteres möglich. Auch wenn viele Hausmänner und Hausfrauen Bedenken haben bei der Pflege der Natursteinplatte, so ist zu sagen, dass der Schlüssel zu einer schönen Natursteinarbeitsplatte in der Grundreinigung und in der anschließenden Imprägnierung liegt. Denn somit wird das Einziehen von Essig, Wein, Fruchtsäure oder anderen Flüssigkeiten so gut wie verhindert. Dennoch sollte man darauf achten, dass Flüssigkeiten nicht dauerhaft auf der Steinplatte verbleiben und schnellstmöglich beseitigt werden. Gleiches gilt aber auch für Holzarbeitsplatten oder ähnliche Baustoffe.

GD Star Rating
loading...
Marmor in der Küche, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlassen Sie einen Kommentar