Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Stein Kraftreiniger

So ein Garten bringt, wie wir alle wissen, natürlich viel Arbeit mit sich. Zum einen ist da die Pflege der Pflanzen: Insektenschutz, Wasserversorgung usw., zum anderen ist da die Instandhaltung der Gartenausstattungen.Und letzteres ist ein Punkt, der nicht unbeachtet bleiben sollte, denn Terrasse, Steinflächen und Co. Tragen maßgeblich zum Erscheinungsbild ihres Gartens bei. Pflegen Sie sie also auch, denn schließlich sind sie das Aushängeschild ihres Gartens.

Die Instandhaltung der Gartenausstattung ist natürlich das A&O. Gelegentliche Reparaturen der Gartenmöbel gehören einfach dazu, damit alles in einem Top Zustand bleibt. Der Trick dabei ist es, von Zeit zu Zeit einmal die Gartenmöbel unter die Lupe zu nehmen und kleine Schäden sofort zu beheben. Damit sparen Sie sich die aufwendige und meist teure Instandsetzung bei größeren Beschädigungen. Wenn es aber zu Natursteinflächen im Garten, wie Steinwege, Fassaden oder Mauern, kommt, wird die Reinigung schon komplizierter. Ein Kraftreiniger wird benötigt, der den Stein effektiv säubert und das ohne viel Kraftaufwand. Wir haben den Kraftreiniger von www.stein-reiniger.de genauer unter die Lupe genommen:

Der Stein-Kraftreiniger kommt als Konzentrat in einer 1L Flasche. Er ist darauf ausgerichtet, hartnäckige Verschmutzungen und mineralische Verkrustungen im Handumdrehen entfernt. Allerdings lassen sich Verunreinigungen wie Mörtelreste, Kalk, Rost und Ausblühungen damit am Besten entfernen. Spezialisiert ist der Reiniger auf Natursteinflächen, wie sie bei Terrassen oder Mauern vorkommen. Dennoch lassen sich auch Gartenfliesen und Klinken damit sauber machen. Der Kraftreiniger trägt seinen Namen zu Recht: Der durch den Kraftreiniger entstandene Schaum wird auf die Flächen aufgetragen und man lässt ihn bloß 2-3 Minuten einwirken. Danach wird die zu reinigende Fläche mit Wasser abgespült. Diese Vorgehensweise wird so oft wiederholt, bis sich kein neuer Schaum mehr bildet. Sollten sich verkrustete oder hartnäckige Verunreinigungen nicht entfernen lassen, muss hier allerdings mit einer Bürste nachgebessert werden.

Um die richtigen Ergebnisse zu erzielen muss der Stein-Kraftreiniger auch nach Bedarf verdünnt werden. Das Standard Mischverhältnis liegt bei 1:10, d.h. Ein Teil Konzentrat kommt auf zehn Teile Wasser bzw. 100ml auf einen Liter. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann der Reiniger auch im Verhältnis 3:10 verdünnt werden, bei einer Reinigungsflüssigkeit von 1L wären das dann 300ml.

Ihre Steinflächen im Garten werden so also wieder aussehen wie neu. Zum Produkt geht’s hier lang: Kraftreiniger

GD Star Rating
loading...
Hinterlassen Sie einen Kommentar