Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Verlegeprodukte und Mörtel für Naturstein Jura Marmor

Die Auswahl der richtigen Verlegeprodukte und Mörtel für Naturstein wie Jura Marmor und Solnhofer Platten ist der Schlüssel zu einem lebenslangen schönen Boden. Viele private Bauherren wollen ihren Naturstein zudem auch Jura Marmor und Solnhofener Platten gehören, selbst in ihrem Haus verlegen um Kosten für den Fliesenleger zu sparen. Doch dieser gut gemeinte Vorsatz kann sehr schnell teuer werden. Die falsche Auswahl der Verlegeprodukte und Mörtel kann dazu führen, dass Flecken und Verfärbungenentstehen. Gleiches gilt auch bei Solnhofener Platten, Graniten und anderen Marmorarten.

Verlegeprodukte und Mörtel

Als Verlegeprodukte und Mörtel für Naturstein und im speziellen Jura gelb stehen für das Dünnbett, Mittelbett und Fließbettmörtel das vom BASF Unternehmen PCI entwickelte Produkt PCI Carraflott NT zur Verfügung. Für die Verlegung im Mittelbett und als Ansetzmörtel können Bauherren den Mörtel PCI Carrament kaufen.

Verlegung von Jura Marmor

Jura Marmor, der früher als DEUTSCH-GELB und in der geowissenschaftlichen Literatur als Treuchtlinger Marmor bezeichnet wird, dessen petrographische Bezeichnung ein Kalkstein ist, kann im Dünnbett, Mittelbett und Fließbettmörtel und im Ansetzmörtel verlegt werden.

Verlegemörtel für Naturstein – PCI Carraflott

PCI Carraflott entspricht gemäß dem Hersteller C2F S1 nach DIN EN 12 004 Forderungen und kann von Bauherren für das hohlraumfreie Verlegen von kalibrierten, verfärbungsempfindlichen bzw. verformungsgefährdeten Naturwerksteinen und Kunststeinbelägen verwendet werden. Der Fliesenkleber kann neben Jura Marmor auch für den günstigen China Granit Padang verwendet werden. Dieser Naturstein wird auch auch unter der Bezeichnung G633 Padang Light, G654 Padang Dark und G682 Padang Yellow für ca. 25 Euro pro m² verkauft. Daneben kann der Fliesenkleber für den indischen, stark saugenden Granit Kashmir White, für die Gesteinsgruppe der Serpentinit (Rosso d´Italia, Labrador, Blue,Verde Antique) und Agglo-Marmore (industriell hergestellt Werksteine) verwendet werden. Er sollte auch für die Solnhofer Platten angewendet werden können.

Gemäß den Herstellerangaben scheint der weiße Verlegemörtel, der wasser und frostresistent ist, auch bei hellen Natursteinplatten und  Natursteinfliesen nicht durch, was bei dem hellen  Gesteinsarten wie Juramarmor und Solnhofener Platten sehr wichtig ist, da somit keine Verfärbungen und Flecken entstehen. Bauherren können den schnell abbindenden Kleber auch im Dickbettverfahren als Mörtelhaftbrücke verwenden. Die Dicke des Kleberbetts sollte beim Dünnbett, Mittelbett oder Fließbett zwischen 3 und 20 mm liegen und bei der Verarbeitung als Mörtelhaftbrücke mindestens 2 mm.

Einsatzgebiete des Natursteinklebers

Der weiße Verlegemörtel PCI Carraflott NT kann sowohl für den Innenbereich als auch für Außenbereich und für den Boden Verwendung finden. Typische Anwendungsfälle im privaten Wohnbereich ist der Einsatz des speziellen Natursteinklebers auf Fußbodenheizungen, Heizestrichen, Balkonen und Terrassen. In Gewerbeobjekten wird der Natursteinkleber in Hallen, Räumen und Gängen zum Einsatz gebracht.

Trocknung und Aushärtung

Die Aushärtezeiten für den weißen Natursteinkleber sind in Abhängigkeit der unterschiedlichen Verlegearten unterschiedlich lange. Wenn Bauherren den Naturstein im Dünnbett, Mittelbett und Fließbettmörtel verlegen, so ist der Naturstein nach ca. 6 Stunden begehbar und verfugbar und nach ca. 24 Stunden voll belastbar. Die Angaben beziehen sich dabei auf eine Temperatur von 23 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 50%. Die Trockungszeiten schwanken in Abhängigkeit der Temperatur, wobei gilt das niedrigere Temperaturen die Trocknungszeit verlängern.

Bedingungen zur Verlegung

Bauherren sollten die Verlegearbeiten für den Naturstein nur dann ausführen wenn die Raum und Temperaturbedingungen vorhanden sind um Schäden und vor allem Flecken und Verfärbungen des Gesteins zu vermeiden. So sollte die Temperatur des Untergrundes, des Arbeitsbereiches als auch der Natursteinfliesen und Mörtels zwischen +5 Grad und 25 Grad liegen. Zudem sollte die Baustelle vor schädlichen Einfluss wie Schlagregen oder Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der Boden sollte trocken, tragfähig und trennmittelfrei sein. Zudem sollten Bauherren darauf achten, dass neben dem Untergrund auch die Natursteinfliesen, welche in Abhängigkeit der Oberfläche im Esszimmer, Wohnzimmer als auch im Badezimmer verwendet werden können, trocken, sauber und haftfähig sind.

GD Star Rating
loading...
Verlegeprodukte und Mörtel für Naturstein Jura Marmor, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlassen Sie einen Kommentar