Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Steinmauer aus Marmor und Granit

Wer sich als Bauherr für den Bau einer Steinmauer entscheidet, der stellt sich zwangsläufig einige Fragen nicht nur hinsichtlich der verwendeten Natursteinsorte sondern auch der Vorgehensweise.

Viele Steine für Steinmauern

Für den Bau einer Steinmauer bieten sich viele Natursteinsorten an, angefangen von Granit über Marmor bis hin zu Gneis. Einer der meist verwendesten Natursteinsorten in Deutschland ist vor allem der einheimische Jura Marmor.

Welches Natursteinformat für Steinmauer

Für den Bau einer Steinmauer können unterschiedliche Natursteinformate verwendet werden. Vor allem mit gesägten einheitlichen Natursteinformaten gestaltet sich der Mauerbau deutlich einfacher wie bei ungesägten nicht einheitlichen Natursteinformaten.
Als Naturstein kann nicht nur der grau, schwarze Naturstein Basalt, ein feinkörniges Gestein, welches sehr verwitterungsfähig aber auch sehr schwer zu bearbeiten ist, verwendet werden. Sondern auch der gelblich-braune Kalkstein namens Dolomit kann beim Steinmauerbau vom Bauherr verwendet werden. Aber auch China Granit wie G603, der nicht nur sehr billig sondern auch äußerst Witterungsbeständig ist, kann verbaut werden. Als einheimische Natursteinsorte aus dem bayrischen Gebiet um Eichstätt kann der Kalkstein Jura Marmor verbaut werden. Aber auch Lavastein, ein sehr offenporiger Stein, welcher trotz seiner Offenporigkeit sehr witterungsbeständig ist kann wie auch Marmor, einer der bekanntesten Vertreter ist hier sicherlich Carrara Marmor, zum Bau von Steinmauern verwendet werden. Weitere sehr gut für den Mauerbau zu verwendete Natursteinsorten sind neben Muschelkalk, auch Sandstein und Travertin.

Was ist wichtig beim Steinmauer bauen?

Beim Steinmauer bauen ist es wichtig, dass Bauherren ein gutes Fundament bauen, auf dem später die Mauer steht.
Je nach Steinmauertyp sollte hierfür ein Streifenfundament mit einer Tiefe von mindestens 60 cm angelegt werden. Als Beton kann eine Mischung aus Kies, Sand und Zement angefertigt werden, welche man auch selbst mit einer Betonmischmaschine anfertigen kann um Kosten zu sparen. Aber auch Profis wie z.B. http://www.deiss.ch/steinmauern.html helfen gerne beim Steinmauerbau.
Für das Setzen der Natursteinmauer sollte je nach verwendeten Naturstein, ein spezieller Natursteinmörtel verwendet werden um Fleckenbildung zu vermeiden. Dies ist vor allem bei kritischen Natursteinsorten notwendig.

Tip

Der Bau einer Steinmauer kann auch mit dem deutschen Kalkstein Jura Marmor erfolgen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlassen Sie einen Kommentar