Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Archiv für die Kategorie Allgemein

Naturstein Boden restaurieren

Naturstein Boden restaurieren

Auch wenn es nicht all zu oft vorkommt, doch ab und an ist es notwendig, dass man seinen Naturstein Boden restaurieren muss. Dies ist immer dann der Fall, wenn der Boden starke Verschmutzung oder Beschädigungen aufweist, welche sich durch Reinigungsmittel nicht mehr beseitigen oder beheben lassen. Doch welche Art von Boden im Allgemeinen und welcher Naturstein Boden im Speziellen lässt sich eigentlich restaurieren? Diese Böden können restauriert werden Je nach Art des Bodens kommt eine Restaurierung in Frage oder eben nicht. Laminat kann man eigentlich nicht restaurieren, teilweise rentiert sich dieses aus wirtschaftlichen Gründen schon nicht. Parkett, deutlich teurer in der Anschaffung und auch schwieriger zu verlegen, kann je nach Schadensfall restauriert werden. Gleiches gilt für PVC oder Linoleum. Eine Restaurierung von Böden kommt vor allem bei Natursteinböden wie Marmorböden, Granitböden und Bodenfliesen aus Terrazzo ist eine Restaurierung möglich. Doch auch bei VIA Platten und bei Fliesen besteht die Möglichkeit diese zu restaurieren. Fliesen, Granit und Marmor sind Ihnen sicherlich ein Begriff, doch weniger bekannt sind die beiden letztgenannten in dieser Reihenfolge- VIA Platten und Terazzo. Bei VIA Platten handelt es sich um ganz spezielle und sehr exklusive Zementmosaikplatten, welche zu einem Quadratmeterpreis von ca. 80€ erhältlich sind. Diese ergeben zusammengesetzt […]

Weiter lesen

Solnhofener Lithografiestein: So funktioniert das Druckverfahren

Der Solnhofener Lithografiestein ist eine bestimme Form der Solnhofener Platten, der auch als Solnhofener Kalkstein bekannt ist. Der Solnhofener Lithografiestein ist ein Naturwerkstein, der in der Fränkischen Alb in Bayern abgebaut wird. Das Gestein ist in der Zeit des Oberjura durch schichtweise Ablagerungen in stark gesalzenem Wasser entstanden. Tiere und Pflanzen, die durch den hohen Salzgehalt an der Verwesung gehindert wurden, bleiben oft als Details im Lithografiestein enthalten. Geschichte des Solnhofener Lithografiesteins Bevor der Solnhofener Lithografiestein zum Druck verwendet wurde, wurde der Plattenkalk als Baumaterial verwendet. Das Material wurde unter anderem in der Hagia Sophia in Konstantinopel (heutiges Istanbul) verbaut. Ab 1798, als Alois Senefelder die Lithografie erfand, wurden Platten aus Solnhofener Kalkstein für diesen Zweck verwendet. Senefelder, der hauptsächlich als Theaterschriftsteller tätig war, entwickelte das Verfahren, da er keinen Verlag für den Druck seines Manuskripts fand. Um es preisgünstig und einfach zu vervielfältigen, erfand er aus Not das Lithografieverfahren. Damit war es erstmals möglich, größere Auflagen von farbigen Drucksachen anzufertigen. Nachdem Senefelder zunächst Kehlheimer Platten verwendete, nutzte er später den Solnhofener Lithografiestein, um ihn in seinem neu entwickelten Flachdruckverfahren einzusetzen. Zwar wurde das kommerzielle Flachdruckverfahren im Laufe der Zeit durch den effizienteren Offsetdruck ersetzt, jedoch findet der Solnhofener Lithografiestein […]

Weiter lesen

Wie wähle ich die richtige Größe von Solnhofener Platten aus?

Wie wähle ich die richtige Größe von Solnhofener Platten aus?

Von einem Naturstein wird erwartet, dass er in unterschiedlichen Formaten, Größen und mit verschiedenen Oberflächen erhältlich ist. Solnhofener Platten erfüllen nicht nur diese Erwartung nach Vielfalt, sondern sie bieten im Hinblick auf die Raumgestaltung gleichzeitig Flexibilität und Freiheit. Werden die einzelnen Stärken, Größen und Oberflächen miteinander kombiniert, stehen dem Verbraucher mehr als 300 unterschiedliche Platten-Varianten zur Auswahl. Sie möchten sich über die verschiedenen Größen und Formate von Solnhofener Platten erkundigen? Dann haben wir hier die passenden Informationen für Sie bereitgestellt. Solnhofener Platten: So finden Sie den passenden Naturstein! Um herauszufinden, welche Variante für Sie am idealsten geeignet ist, müssen Sie im Vorfeld einige Entscheidungen treffen: 1. Die Kanten der Solnhofener: handbekantet, geschnitten oder Polygonal? Zunächst ist entscheidend, welche Kanten es sein sollen. Anschließend können sie aus vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten wählen. Der Solnhofener Naturstein steht in 3 unterschiedlichen Grundformen zur Verfügung: 1.1. Solnhofener Platten mit gesägten Kanten Sie sind der Klassiker und mit Abstand am weitesten verbreitet: Solnhofener Platten mit geschnittenen Kanten. Bei dieser Variante stehen Ihnen auch die meisten Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie sind in den unterschiedlichsten Formaten erhältlich und können vielerlei Oberflächen aufweisen. 1.2. Handbekantete Solnhofener Platten Handbekantete Solnhofener Platten werden in mühevoller Handarbeit im Steinbruch von den sogenannten „Zwickern“ […]

Weiter lesen

Die Vorteile und Nachteile von Solnhofener Platten

Die Vorteile und Nachteile von Solnhofener Platten

Auch wenn wir unsere Solnhofener Platten über alles lieben und sie als den besten Naturstein der Welt ansehen, so ist nicht alles Gold was glänzt. Wie jeder andere Naturstein in der Welt, haben auch die Platten aus Solnhofen entsprechende Vorteile wie auch Nachteile. Vorteile von Solnhofener Platten Das perfekte Baumaterial zu finden, kann durch die einzelnen Komponenten (Haltbarkeit, Verwendung, Aussehen, Preis) zur echten Herausforderung werden. Solnhofener Platten stellen durch das harmonische und gelungene Gesamtpaket einen großen Vorteil dar, wodurch sich das Material einen guten Namen machen konnte. Es handelt sich um einen stabilen und sehr widerstandsfähigen Stein, was einen erheblichen Pluspunkt bei der Verwendung darstellt. Die zu betonende Langlebigkeit des Materials ist so ausgeprägt, dass die Solnhofener Platten auch nach mehreren Jahrhunderten noch einwandfrei aussehen. Baudenkmäler oder andere historische und erhaltenswerte Bauwerke überdauern auf diese Weise mühelos mehrere Generationen. Kleine Sanierungsarbeiten können problemlos durchgeführt werden. So können mögliche Beschädigungen oder Beschmutzungen durch Schleifarbeiten bestens behoben werden. Die Platten sind sehr benutzerfreundlich und können leicht bedient werden. Die einfache Reinigung des Solnhofener ist gegenüber anderer Materialien leichter zu bewerkstelligen. Es handelt sich bei den Solnhofener Platten um ein rein natürliches Produkt, welches mit der Hand in Steinbrüchen bei Eichstätt abgebaut wird. […]

Weiter lesen

Solnhofer Platten kaufen

Hier haben Sie die Möglichkeit ein kostenloses Angebot zu erstellen um den Solnhofener Platten Preis zu erfahren. Solnhofen Platten gibt es in unterschiedlichen Formaten, Oberflächen und Größen zu kaufen. Wählen sie einfach ihr benötigtes Fliesenformat und Größe. Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben, können Sie auch gerne das Feld Anmerkungen verwenden. Wir freuen uns auf Sie – Ihren Experten für Solnhofener Platten direkt vom Steinbruch! Anfrage per Telefon/Mail: Sie erreichen uns im Steinbruch unter der Telefonnummer: 08421 / 4475 oder per Mail on@jura-marmor-info.de Anfrage per Formular: Füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus und anschließend erhalten Sie ein entsprechendes Angebot. Tipp: Wenn Sie sich unsicher sind, welche Oberfläche oder Größe Sie von Solnhofener Platten haben möchten, schreiben Sie uns einfach eine kurze Bemerkung in das Kommentarfeld. Gleiches gilt, wenn sie anderweitige Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihre Anfrage. Anfrage Unsere Tipps zum Kauf von Solnhofener Platten In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen eine Reihe von Tipps zum Kauf von Solnhofener Platten geben. Der Abbau von Solnhofener Platten erfolgt per Hand im Steinbruch. Dabei gilt, je größer die Steinplatte desto schwieriger der Abbau, desto seltener das Vorkommen und desto höher der Preis pro Quadratmeter. Kleinere […]

Weiter lesen

Kontakt

Sie sind auf der Suche nach Solnhofener Platten oder Jura Marmor als Bodenbelag oder Wandfliese? Benötigen Sie eine Fensterbank ? Wollen sie individuelle Treppenfliesen und Treppenstufen für eine gerade Treppe, Spindeltreppe oder Wendeltreppe?  Oder wollen Sie sich ein individuelles Werkstück nach Ihren Wünschen anfertigen lassen? Hier sind sie richtig, vor allem wenn es um Solnhofer Platten & Jura Marmor – direkt vom Steinbruch geht! Kontakt per Telefon/Mail Telefonisch erreichen Sie uns im Steinbruch unter der Telefonnummer 08421/4475 oder per Mail an on@jura-marmor-info.de Kontaktanfrage Bitte füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus und wir senden Ihnen umgehend ein unverbindliches Angebot zu. Sowohl private Bauherren als auch Gewerbe sind herzlich Willkommen! Tipp: Wenn Sie unsicher sind welche Größe, Oberfläche oder Kanten sie bei den Solnhofener Platten haben möchten, lassen Sie uns einfach kurz im Feld Anmerkungen eine Nachricht zukommen. Gleiches gilt wenn sie auch schon eine bestimmte Größe oder Oberfläche im Augenschein haben – einfach in das Feld Anmerkungen eintragen und sie erhalten schnellstmöglich eine Antwort. Weitere Informationen zu  Solnhofener Platten & Jura Marmor Solnhofener Platten wie auch Juramarmor werden beide in Steinbrüchen im Altmühltal abgebaut. Jura Marmor kennen Sie unter Umständen auch unter der Bezeichnung Jurakalk, gelegentlich wird dieser Stein auch unter dem Namen Treuchtlinger Marmor geführt, […]

Weiter lesen

Wandverkleidung mit Naturstein

Die Wände eines Hauses ob im Innenbereich oder auch im Aussenbereich brauchen von Zeit zu Zeit einen neue Wandverkleidung. Eine Art um seine Wände zu verkleiden ist neben dem klassischen Aufputz auch die Verwendung von Natursteine in Form von Wandverblender, Paneele, Verblender oder auch Mauerverblender. Nun finden sich aber viele verschiedene Arten der Natursteine. Diese sind natürlich auch preislich von teuer bis günstig. Sie können sich frei entscheiden, wie Sie eine Wand verkleiden möchten. Diese Wand wird nach der Überarbeitung ein völlig neues Aussehen haben und aufgewertet sein – mit Naturstein haben sie dabei eine dauerhafte Lösung. Muss der Untergrund für die Wandverkleidung tragfähig sein? Natürlich sollten Sie immer auf den Untergrund achten. Dieser sollte tragfähig sein. Ist das nicht der Fall, dann müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Natursteine auch halten werden. Sie können eine rohe Backsteinwand sofort mit Natursteinen bekleben, wenn Sie das möchten. Ein poröser Putz ist leider nicht tragfähig. Wollen Sie Innenwände mit Wandverblendern verzieren, dann sollten Sie Tapeten möglichst restlos entfernen. Achten Sie immer darauf, dass die Wand auch geeignet ist. Diese Wand darf auch gerne mit Gipskarton verkleidet worden sein. Hier müssen Sie aber auf eine Grundierung achten, damit die neue Wandverkleidung nicht zu schnell […]

Weiter lesen

Stein Kraftreiniger

So ein Garten bringt, wie wir alle wissen, natürlich viel Arbeit mit sich. Zum einen ist da die Pflege der Pflanzen: Insektenschutz, Wasserversorgung usw., zum anderen ist da die Instandhaltung der Gartenausstattungen.Und letzteres ist ein Punkt, der nicht unbeachtet bleiben sollte, denn Terrasse, Steinflächen und Co. Tragen maßgeblich zum Erscheinungsbild ihres Gartens bei. Pflegen Sie sie also auch, denn schließlich sind sie das Aushängeschild ihres Gartens. Die Instandhaltung der Gartenausstattung ist natürlich das A&O. Gelegentliche Reparaturen der Gartenmöbel gehören einfach dazu, damit alles in einem Top Zustand bleibt. Der Trick dabei ist es, von Zeit zu Zeit einmal die Gartenmöbel unter die Lupe zu nehmen und kleine Schäden sofort zu beheben. Damit sparen Sie sich die aufwendige und meist teure Instandsetzung bei größeren Beschädigungen. Wenn es aber zu Natursteinflächen im Garten, wie Steinwege, Fassaden oder Mauern, kommt, wird die Reinigung schon komplizierter. Ein Kraftreiniger wird benötigt, der den Stein effektiv säubert und das ohne viel Kraftaufwand. Wir haben den Kraftreiniger von www.stein-reiniger.de genauer unter die Lupe genommen: Der Stein-Kraftreiniger kommt als Konzentrat in einer 1L Flasche. Er ist darauf ausgerichtet, hartnäckige Verschmutzungen und mineralische Verkrustungen im Handumdrehen entfernt. Allerdings lassen sich Verunreinigungen wie Mörtelreste, Kalk, Rost und Ausblühungen damit am […]

Weiter lesen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Verantwortlicher Dominik Zimmer Holunderweg 8 85290 Geisenfeld E-Mailadresse: info@jura-marmor-info.de Geschäftsführer/ Inhaber: Dominik Zimmer Link zum Impressum: https://jura-marmor-info.de/impressum/ Arten der verarbeiteten Daten: – Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen). – Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern). – Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos). – Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten). – Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen). Kategorien betroffener Personen Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“). Zweck der Verarbeitung – Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte. – Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern. – Sicherheitsmaßnahmen. – Reichweitenmessung/Marketing Verwendete Begrifflichkeiten „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie […]

Weiter lesen

Römischer Verband

Egal ob Sie Solnhofener Platten, Jura Marmor oder Travertin Noce kaufen wollen, für viele ist das sogenannte Fliesenformat „römischer Verband“ verfügbar. In diesem Beitrag gehen wird der Frage nach, welche unterschiedlichen Ausprägungen es für den römischen Verband gibt und was es mit den entsprechenden Untervarianten z.B. SP6A auf sich hat. Was ist der römische Verband? Bereits die Römer wussten wie sie ihren Naturstein am schönsten verlegen. Der römische Verband, im englischen auch als „Roman pattern“ bezeichnet, ist ein im ersten Moment erscheinendes unregelmäßiges Verlegemuster, bei dem es bei der Verlegung einige Regeln zu beachten gilt, damit dieses Muster entsteht. Wenn Sie sich dafür entscheiden dieses Plattenmuster zu verlegen sollten sie folgendes beachten: – Keine gleich große Platten nebeneinander legen – Keine Fugen von mehr als 1 Meter – Vermeiden Sie Kreuzfugen damit kein strikt geometrisches Muster entsteht Grundelemente des römischen Verbandes Das Verlegemuster des römischen Verbandes besteht aus dem sogenannten Grundelement. Das Grundelement beinhaltet dabei eine bestimmte Anzahl an quadratischen und rechteckigen Natursteinplatten unterschiedlicher Größen. Bei der Verlegung wird nun immer wieder das Grundelement nebeneinander angereiht bis die komplette Fläche verlegt ist. Das Grundelement kann dabei aus unterschiedlichen Formatplatten bestehen. Die gängigsten zwei sind dabei der römische Verband 4 Formate […]

Weiter lesen