Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Archiv für die Kategorie Auswahl von Jura Marmor

Jura-Marmor ein bleibender und warmer Naturstein

Mit dem Begriff Jura-Marmor bezeichnet man einen hellgelben bis blaugrauen Kalkstein fossiler Herkunft. Man findet diesen Kalkstein in dem Raum Eichstätt wie auch in Treuchtlingen. Aus diesem Grund wird zum Teil die Bezeichnung des Treuchtlinger Marmors verwendet. Zum heutigen Zeitpunkt baut man diesen Naturstein in dem Gebiet rund um Titting und Kaldorf ab. Wenn man vom Jura-Marmor spricht, so ist  von dem größten Aufkommen an Naturstein in ganz Deutschland die Rede. Gerade als Baustein findet dieser Marmor eine beliebte und häufige Verwendung. Dabei wird der Naturstein im Innenraum wie auch an der Fassade im äußeren Bereich verbaut. Bodenbeläge Im Bereich der Bodenbeläge verwendet man Jura-Marmor sehr häufig. Dabei ist aber die Verarbeitung und das Verlegen nicht sehr mühsam, denn aufgrund der maschinellen Bearbeitung können sowohl Mosaikfliesen als auch großformatige Fliesen produziert werden. Für Jura Marmor sind ebenso wie für Solnhofener Platten zahlreiche verschiedene rechteckige und quadratische Formate, Bahnen, und Bahnenverbände erhältlich. Künstler Skulpturen im Innenbereich Geht man weiter in die Geschichte zurück, so findet man Innenbereiche, die mit Jura-Marmor geschmückt waren nur bei reichen und wohlsituierten Herrschaftshäusern. Man nutzte diesen Naturstein, um damit Verblendungen für Waschtische wie auch Treppengeländer herzustellen. Doch auch Skulpturen wurden aus Jura-Marmor hergestellt und im Innenraum […]

Weiter lesen

Natürlich wohnen mit Juramarmor

Juramarmor ist ein besonders umweltfreundlicher Bodenbelag fü den Wohnbereich, sowohl der Naturstein als auch die Herstellung beachten ökologische Gesichtspunkte. Jura marmor Käufer schonen nicht nur natürliche Ressourcen wie sie beim Kauf von ausländischen Natursteinen in Form von enormen Transportaufwand enstehen würden, sondern sie profitieren auch von den Eigenschaften dieses Natursteins. Herkunft Jura stammt aus dem deutschen Abbaugebiet Altmühltal.Vor allem der Raum um Treuchtlingen und Petersbuch-Erkertshofen-Kaldorf hat sich zum Hauptabbaugebiet der Jura-Gewinnung entwickelt. Desweitereren bestehen noch ältere Steinbrüche in Weißenburg und Pappenheim. Juramarmor Boden Durch unterschiedliche natürliche Strukturen erhält Juramarmor seine individuelle Optik und Farbe. Die Farbauswahl reicht dabei von gelb über geblümt bis hin zu grau-blau. Aufgrund der Farb und Oberflächenvielfalt ist Jura Marmor längst nicht mehr nur als Fensterbank, sondern in allen Wohnbereichen wie Bad, Küche oder Wohnzimmer zu Hause. Juramarmor bietet alle Vorteile eines Natursteins wie excellente Wärmeleitfähigkeit und geringste natürliche Radioaktivität. Juramarmor besitzt eine herausragende Wärmelefähigkeit und ist deshalb als Bodenfliese für Fußbodenheizungen besonders geeignet. Gemäß der Untersuchungen der LGA vom Jahr 2002 weist Jura gelb bzw. grau-blau deutlich niedrigere Strahlenkonzetrationen auf wie andere Baustoffe z.B. Marmor und Granit. Fazit: Jura Marmor ist ein deutscher Naturstein, welcher durch excellente Wärmeleitfähigkeit und geringer natürlicher Strahlung überzeugt- ein Stein […]

Weiter lesen

Marmor Fensterbank Jura kaufen

Der deutsche Marmor Jura stellt eine kostengünstige Alternative dar. Günstiger ist Jura Marmor gemischtfarben und der direkte Kauf beim Hersteller. Der Preis liegt hier bei ca. 35 Euro, also fast 50% Ersparnis.

Weiter lesen