Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Archiv für die Kategorie Pflege

Bodenpflege von Marmor und Naturstein

Bei der Bodenpflege von Juramarmor, Solnhofener Platten und anderen Natursteinen wie z.B. Granit, Gneis oder Kalkstein sollten die richtigen Pflegemittel verwendet werden um dauerhaft Freude zu haben. Diese Regel gilt dabei nicht nur für Natursteine unterschiedlicher Ausprägung an sich, sondern kann auch auf Fliesenboden, Betonboden wie auch Holzboden angewendet werden. Welcher Bodenreiniger für Marmor? Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten, denn Marmor ist nicht gleich Marmor. So trägt z.B. der Juramarmor die Bezeichnung „Marmor“ im Namen, ist aber an sich ein Kalkstein, welcher sich nicht mit säurehaltigen Bodenreinigern verträgt- also Finger weg von Essigreiniger und Kalkreiniger vor allem bei Kalkstein wie aber auch bei Marmor. Der beste Pflegetip für die Reinigung von Marmor! Der einfachste und beste Pflegetip um Marmor dauerhaft schön und glänzend zu halten, ist die Reinigung mit einem Besen. Zugleich bietet es sich an einen sogenannten Schmutzfänger in der Eingangstür aufzustellen. Denn vor allem durch Sand und Dreck wird der polierte Natursteinoberfläche des Marmors beschädigt. Aus diesem Grund gilt es vor allem in der Bauphase den Dreck auf dem Marmorboden unmittelbar zu beseitigen! Der zweitbeste Tip für die Reinigung von Marmor! Reinigen Sie ab und an mit Wasser und einem Schuss Marmorpflege. Einige Hersteller haben […]

Weiter lesen

Flecken Jura Fensterbank

Immer wieder erreichen mich Anfragen bzgl. unterschiedlicher Flecken auf einer Jura Fensterbank und wie man diese erfolgreich beseitigen kann. Vergangenen Samstag habe ich nun untenstehende Anfrage per Mail erhalten, deren Antwort ich Ihnen nicht vorenthalten möchte: Die Leseranfrage an Jura Marmor Info „auf der Suche nach einer Lösung für meine „verunstalteten“ Fensterbänke aus Jura-Marmor bin ich auf Ihre Seite gestoßen und finde die wirklich sehr informativ und gut. Allerdings habe ich keine endgültige Lösung für mein Problem gefunden bzw. weiß jetzt nicht wirklich mit welchem Mittel ich anfangen soll. Die Fensterbänke sind bereit seit 25 Jahren verbaut und ich denke, es wurde nie etwas gemacht – also weder imprägniert noch gereinigt. Es befinden sich Flecken aller Altersstufen und aller Art (Glasränder, Öl, Fett, Flüssigkeiten aller Art, etc.) darauf und ich bin ratlos, ob überhaupt noch was zu retten ist? Lt. Ihrer Seite würde ich jetzt mit dem Mittel von Moeller-Chemie HMK R55 anfangen, weiß aber nicht wirklich, ob das auch das Richtige ist und ob ich danach imprägnieren darf, soll oder muss….bin mir einfach nicht sicher und deshalb wende ich mich mit meinem Problem an Sie und bitte um Hilfe. Für Ihre Rückantwort bedanke und freue ich mich schon heute […]

Weiter lesen

Steinreiniger, Fleckenmittel und Imprägnierung

Bauherren, die Jura Marmor oder Solnhofener verlegt haben, sollten spezielle Reiniger verwenden. Sowohl bei der bei der täglichen Pflege als auch bei der Grundreinigung und bei der Imprägnierung sollten Mittel verwenden werden, die für Kalkstein geeignet sind. Denn nur damit wird man langfristig schöne Bodenfliesen oder auch Wandfliesen zu haben. Auch sollte man für Badfliesen spezielle Steinreiniger, Pflegemittel und aber auch Poliermittel verwenden. Damit vermindert man einen rutschigen Boden. Aber auch für die Beseitigung von Flecken auf Naturstein gibt es zahlreiche Steinreiniger, welche Rotweinflecken, Kaffeeflecken oder auch Fettflecken und zahlreiche weitere Fleckenarten vom Naturstein Jura und Solnhofener entfernen. Grundsätzlich gilt dass bei der Auswahl von Steinreinigern, Imprägnierungsmitteln und Politur für Jura und original Solnhofener darauf zu achten ist, dass die Mittel säurefrei sind. Denn säurehaltige Reinigungsmittel greifen die Oberfläche beider Gesteinsarten an. Steinreiniger für Jura Marmor Steinreiniger für Juramarmor entfernen nicht nur alte Versiegelungen, Pflegemittel und Wachsfilme, sondern auch Rückstände von Asphalt und Bitomen und helfen dabei Fettflecken und Ölflecken auch auf polierter Natursteinoberfläche zu beseitigen. Grundreiniger Grundreiniger werden für die Baureinigung eingesetzt und entfernen neben Bauschmutz auch Zementschleier und Dispersionsfarben Badreiniger Badreiniger für Marmorbäder entfernen neben Seifenreste auch Kalkablagerungen und Schmutzablagerungen. Diese Marmorbadreiniger kann man für die Dusche, das Bad […]

Weiter lesen

Instandsetzung von Schäden bei Jura Marmor Fliesen

Nachdem wir am heutigen Tage eine Leseranfrage zu dem Thema Instandsetzung von Schäden bei Jura Marmor Fliesen erhalten haben, möchten wir in diesem Artikel eine Anleitung zur Reparatur von beschädigten Fliesen  geben. Der Artikel widmet sich insbesonders dem Naturstein Jura Marmor und Solnhofener Platten. Aber auch die Reparatur von Feinsteinzeug, Keramikfliesen, Betonwerkstein oder Terazzo sollte damit funktionieren. Natürlich möchten wir an dieser Stelle nicht die original Leseranfrage vorenthalten: Hallo, ich habe eine Wohnung mit schönen 55 Jahre alten Jura Mamor. Der Stein ist ein bisschen beschädigt. Wie kann ich ihn reparieren? Gibt es ein Marmor Reparatur Kit in Deutschland? Ich bin Amerikanerin und suche eine Lösung in Deutschland zu finden. Bitte helfen Sie mir.Danke Ursachen von Schäden bei Marmorfliesen Schäden können bei Marmorfliesen, Granitfliesen oder Treppenfliesen auf unterschiedlicher Weise entstehen, sei es durch Flecken, durch Löcher, durch Abplatzungen oder durch das Eindringen von Öl, Fett oder Wachs in den Naturstein oder eben durch mechanischen Einfluss. Ein fallengelassener, spitzer Gegenstand wie ein Messer oder Schraubenzieher kann eine Abplatzung in Marmor, Granit oder Travertin verursachen. Aber auch falsch gebohrte Bohrlöcher ärgern den ein oder anderen Bauherren. Instandsetzung mit Hilfe eines Reparaturkits – für Heimwerker Es gibt zahlreiche Reparatursets, welches die mechanischen Schäden wie Abplatzungen […]

Weiter lesen

Mittel um Öl, Fett,Wachs Flecken auf Naturstein zu entfernen

Das richtige Mittel und Produkt zu finden, um Flecken auf Naturstein zu entfernen ist nicht immer einfach, doch mit diesen Reinigern sollte es klappen. Aufgeteilt nach der Art des Fleckes möchten wir ihnen die besten Produkte und Mittel vorstellen um unterschiedliche Flecken auf Marmor, Granit, Schiefer, Travertin oder Solnhofer Platten einfach,sicher und hoffentlich frei von Schaden zu entfernen. HMK R54 Lösefix von Möller Stone Care entfernt sehr viele Flecken auf Naturstein Moeller Stone Care HMK R154 Lösefix, ein lösungsmittelhaltiger, gebrauchsfertiger Spezialreiniger entfernt spezielle Flecken auf Kalkstein wie Jura Marmor und Solnhofener Platten, Marmor, Travertin, Schiefer, Dolomit, Granit, Gneis, Terracotta, Beton und Kunststein. Mit dem Fleckenentferner HMK R54  kann man Flecken und Verunreinigungen entfernen, welche durch folgendes „Material“ entstanden ist: Kleber Asphalt Fett Teer Wachs Öl Bitumen Farben Im speziellen kann der Fleckenentferner Verunreinigungen des Natursteins verursacht durch Speiseöl, Olivenöl oder Motoröl aber auch Reste von Dachdeckerteer,  Kosmetik Produkte wie Lippenstift, Nagellack, Schminke, Make up und Cremes, Zigaretten Nikotin und Kerzenwachs beseitigen. Man kann mit HMK R 54 auch Natursteinflecken, welche durch die Absätze von Schuhen, Kaugummi und   Schuhcreme entstanden sind, entfernen. Zudem kann man mit dem Fleckenentferner alte Versiegelungen und Reste von Pflegemittel beseitigen. HMK R55 Grundreiniger zur Beseitung von […]

Weiter lesen

Naturstein Flecken entfernen

Flecken in Naturstein können durch Rotwein, Kaffee, Fruchtsäfte, Öle oder andere Flüssigkeiten entstehen. Das Naturstein Flecken entfernen in Marmor,Granit,Basalt oder Kalkstein stellt Bauherren oft vor ein unlösbares Problem. Viele chemische Produkte für das Naturstein Flecken entfernen werden probiert, doch desöfteren nimmt der Naturstein mehr Schaden und die Flecken bestehen immer noch, was einerseits ärgerlich für den Bauherren ist aber andererseits dauerhaften Schaden an den Naturstein verursachen kann. Letztendlich kann dann nur noch eine professionelle Hilfe in Form von Abschleifen helfen oder im extremsten Fall der wiederholte Kauf eines Natursteins. 1. Welcher Naturstein wurde verwendet? Bei der Naturstein Flecken Entfernung ist es sehr wichtig die Art des Natursteins festzustellen. Je nach Natursteintyp muss man einen anderen Reiniger verwenden. Bei Natursteinen gibt es neben Marmor, Granit, Sandstein, Basalt,Kalkstein, Travertin weitere Gesteinsarten wie z.B. Schiefer. Für Bauherren ist es sehr wichtig, sich nicht von dem jeweiligen Handelsnamen des Steins täuschen zu lassen. Teilweise verwendet man im Handelsnamen Marmor oder Granit, obwohl es sich dabei nicht um eine der beiden Gesteinsarten handelt.  2. Naturstein Flecken nicht einziehen lassen Jeder Natursteinfliese egal ob Marmor,Granit, Sandstein oder Kalkstein nimmt Fette, Öle, Rotwein oder andere Flüssigkeiten auf. Die Stärke der Aufnahme von Füssigkeiten (Saugwirkung) hängt jedoch von […]

Weiter lesen

Pflege von Juramarmor

Pflege von Juramarmor

Allgemeine Hinweise für die Pflege von Juramarmor

* Verwenden Sie nur säurefreie, nichtätzende,alkalifreie und nicht kratzende Reinigungsmittel.
* Bei bruchrauer,geschliffener oder sandgestrahlter Oberfläche des Juramarmors kann auch eine mechanisch wirkende Methode verwendet werden

Weiter lesen

Verwendung und Pflege von Juramarmor

Bei dem Kalkstein Jura Marmor, der auch „Jurakalk“ genannt wird, handelt es sich um einen bekannten Kalkstein, der in großem Maßstab abgebaut und in vielfältiger Weise beim Bauen Verwendung findet. Jura Marmor kommt natürlicherweise in mehreren Farben vor. Die Nuancen reichen von hellgelben bis hin zu blaugrauen Farben. Die gelbe Farbe des Juramarmors wird auch gerne als Jura gelb bezeichnet. Sie sollten bedenken, dass die Bezeichnung Marmor für den Naturstein nicht korrekt ist, da es sich der Definition nach um einen Kalkstein handelt. Im Jura Marmor finden Sie unterschiedliche Fossilien vor, wie Blaualgen oder Pyriteinschlüsse. Der Naturstein ist etwas 140 bis 160 Millionen Jahre alt. Bereits im 13. Jahrhundert wurde der Jura Marmor großflächig abgebaut. Der Naturstein beeindruckt durch seine vielfältigen Farbnuancen, wobei gelb die bekannteste Farbe darstellt. Die Farbe gelb wird durch den Limonitanteil im Stein hervorgerufen. Auch die grauen Farbnuancen können Sie käuflich erwerben. Bunte, nussbraune oder rahmweiße Farbkobinationen kommen hingegen weniger häufig vor als ein gelb Stein. Es stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, den Naturstein Jura Marmor beim Bauen zu verwenden. Grundsätzlich können Sie den Stein zum Mauern also als Mauerstein, aber auch als Werk- oder Baustein einsetzen. Im Innenbereich kann Jura Marmor für Fensterbänke, Wandverkleidungen […]

Weiter lesen