Bauen mit Solnhofener Platten und Jura Marmor- Naturstein für Bad, Küche und Garten
Telefon: 08421 4475

Naturstein Flecken entfernen

Flecken in Naturstein können durch Rotwein, Kaffee, Fruchtsäfte, Öle oder andere Flüssigkeiten entstehen. Das Naturstein Flecken entfernen in Marmor,Granit,Basalt oder Kalkstein stellt Bauherren oft vor ein unlösbares Problem.

Viele chemische Produkte für das Naturstein Flecken entfernen werden probiert, doch desöfteren nimmt der Naturstein mehr Schaden und die Flecken bestehen immer noch, was einerseits ärgerlich für den Bauherren ist aber andererseits dauerhaften Schaden an den Naturstein verursachen kann, so dass letztendlich nur noch eine professionelle Hilfe in Form von Abschleifen helfen kann oder gleich der wiederholte Kauf eines Natursteins.

1. Welcher Naturstein wurde verwendet?

Bei der Naturstein Flecken Entfernung ist es sehr wichtig die Art des Natursteins festzustellen, da je nach Natursteintyp unterschiedliche Reiniger angewendet werden können. Bei Natursteinen gibt es neben Marmor, Granit, Sandstein, Basalt,Kalkstein, Travertin weitere Gesteinsarten wie Schiefer. Für Bauherren ist es sehr wichtig, sich nicht von dem jeweiligen Handelsnamen des natürlichen Steins täuschen zu lassen, da teilweise im Handelsnamen Marmor oder Granit verwendet wird, obwohl es sich dabei nicht um eine der beiden Gesteinsarten handelt.

 2. Naturstein Flecken nicht einziehen lassen

Jeder Natursteinfliese egal ob Marmor,Granit, Sandstein oder Kalkstein nimmt Fette, Öle, Rotwein oder andere Flüssigkeiten auf. Die Stärke der Aufnahme von Füssigkeiten hängt jedoch von der Porosität des jeweiligen Natusteins ab. Aus diesem Grund ist es wichtig Flüssigkeiten schnell zu entfernen und diese nicht auf längerer Zeit auf der Natursteinoberfläche zu belassen.

3. Effektiver Schutz gegen Naturstein Flecken- Imprägnierung

Eine Imprägnierung schützt gegen das Enstehen von Naturstein Flecken, da sie den Stein schützt. Diese Imprägnierung sollte je nach Gesteinsart und Gebrauchshäufigkeit alle 1-4 Jahre aufgetragen werden. Bei offenporigen Gesteinsarten empfiehlt sich auf einen jährlichen Imprägnierungsrythmus zu wechseln. Imprägnierungsmittel verringern im Allgemeinen die Aufnahme von Flüssigkeiten (Öle,Fette, Farben) und Schmutz, so dass der Fleck vor dem Eindringen in die Natursteinplatte einfach abgewischt werden kann. Verschiedene Hersteller wie Wepos, Lithofin oder HMK bieten Imprägnierungsmittel für Natursteine an. So gibt es die  Wepos Granit und Marmor Imprägnierung 1 Liter, welcher sich laut Hersteller für polierten, geschlifenen oder sandgestrahlten Mamor und Granit, Kalkstein,Travertin, Sandstein, Solnhofer Platten, Kalkstein und Jura Marmor (auch als Treuchtlinger Marmor bezeichnet) eignet. Das Imprägnierungsmittel von Wepos kann nicht nur für Bodenfliesen und Wandfliesen verwendet werden, sondern auch für Küchenarbeitsplatten, Fensterbänke und auch im Badezimmer (Dusche).Daneben gibt es noch  die Möller Stone Care HMK S31 Silan- Imprägnierung und Lithofin MN Fleckstop für Marmor, Natur- und Betonwerkstein, welche ebenso wie das Wepos Produkt den Naturstein imprägnieren und somit vor Fleckenbildung schützen.

Wie Naturstein imprägnieren?

Bei der  Imprägnierung des Natursteins ist es wichtig, dass die Natursteinfliese,Badfliese, Arbeitsplatte oder Fensterbank  sowohl sauber als auch fleckenfrei und trocken ist. Die Naturstein Imprägnierung wird unverdünnt mit einer Rolle oder Pinsel aufgetragen
Die Überreste sollten nach eine halben Stunde mit einem sauberen Tuch abgewischt werden. Der frisch imprägnierte Naturstein sollte innerhalb 48 Stunden nicht beansprucht werden.

Ölfleck/ Fettfleck von Naturstein entfernen

flecken naturstein

Naturstein Flecken durch Öl

Wenn Öl auf die Natursteinarbeitsplatte ausläuft, Kosmetika auf die Badfliese kommt oder Fett auf Marmor, Granit, Schiefer, Sandstein, Solnhofner oder Jura Marmor Platten tropft, kann dies zu unschönen Flecken und insbesonders Ölflecken führen, welche aber mit dem richtigen Fleckenentferner verschwinden. Werden Fleckenentferner verwendet, so muss die Steinfliese anschließend wieder imprägniert werden. Es gibt wie auch bei den Imprägnierungsmitteln eine Vielzahl von Ölfleckenentferner u.a. Lithofin Oil-Ex. Die Anwendung des Fleckenentferners ist relativ einfach, Fleckenentferner auf die betroffene Stelle auftragen, trocknen lassen und anschließend gründlich entfernen.

Wasserflecken auf Naturstein

Auch wenn man Wasser eigentlich zur Reinigung von Naturstein verwendet, so kann doch auch Wasser Flecken auf Naturstein verursachen. Bei der Entfernung von Wasserflecken auf Naturstein sollte man wie immer den richtigen Reiniger verwenden. Bei allen kalkhaltigen, säureempfindlichen Natursteinen gilt dabei wie immer – Finger weg von Kalkentferner, Essigreiniger oder Zitronensäure. Wasserflecken und Kalkränder lassen sich sehr gut mit einem säurefreien Grundreiniger wie HMK R155 entfernen.

Löcher, Abplatzungen und Risse im Naturstein

Wer öfters mal in der Küche steht und dort einen Naturstein Küchenboden sein eigen nennt, kennt das Problem – das Messer fällt genau mit der Spitze auf den Boden und hinterlässt im ungünstigsten Fall einen sogenannten Stoßschaden. Bei der Entfernung dieses Schadens hilft leider kein Reiniger, sondern vielmehr eine spezielles Naturstein Reparatur Set, welches Löcher, Risse und Kratzer entfernt.

Weitere interessante Informationen vor allem zu dem Thema Marmor finden Sie hier:

GD Star Rating
loading...
Naturstein Flecken entfernen, 3.9 out of 5 based on 23 ratings
37 Kommentare
  1. Hallo , mir ist gerade ein Missgeschick passiert. Ich habe meiner Mutter in ihrem neuen Haus die Harre gefärbt und danei ist ein guter Tropfen schwarzer Haarfarbe auf den cremefarbenen Marmorboden gefallen. Wir hatten zwar ein Tuch darunter doch die farbe ging durch auf den Marmor. Dann rannten wir leider Gottes in die Küche und holten einen Schwamm und Scheiermilch. Wahrscheinlich brauche ich gar nicht zu erzählen dass der Föeck nicht wegging, wir aber jetzt den Fleck und dazu noch eine aufgescheuerte , etwas hellere Fläche haben. Ich weis dass das ziemlich leichtsinnig von uns war, doch im Nachhinein ist man immer schlauer. Ich bitte um Tipps wie wir ketzt noch retten können was zu retten ist.

  2. Hallo Zoran,
    Sowas kann einfach immer passieren, aber keine Angst mit den richtigen Steinmitteln bekommst du das wieder hin.

    Als Erstes musst du versuchen den schwarzen Fleck zu entfernen, aber bitte nicht mit Scheuermilch oder anderen scharfen Reinigern, welche den Stein auflösen oder wie in deinem Fall abschleifen.

    Am besten du nimmst erst mal den Stein Spezialreiniger Möller Stone Care HMK R154, der entfernt alte Pflegemittelschichten und auch alte Wachsschichten, daneben aber auch Fett Filme und Öl Filme, Asphalt, Bitumen, Farben und auch Kleber Reste und weitere. Der Spezialreiniger ist geeignet für Naturstein wie z.B. Marmor, Kalkstein, Solnhofener Naturstein, Travertin, Schiefer, Terra Cotta aber auch für Kunststein, Keramik, usw. Unverdünnt auftragen, einarbeiten und dann gute 5 Minuten einwirken lassen. Im nächsten Schritt nimmst du dann den säurefreien Grundreiniger HMK R155 und wieder kräftig einarbeiten. Bitte beachte in diesem Zusammenhang das technische Merkblatt der Herstellers.

    Damit du den nächsten Fleck auf deinem Naturstein einfacher weg bekommst empfehle ich dir eine Imprägnierung zu verwenden.

  3. Unsere Küche hat viel Naturstein. Dunkelgrün mit athrazit und brauntönen schön gemischt. nun habe ich gestern Abend beim Abeasch Küche putzen aufräumen rings um die Kochplatte schwarze Flecken entdeckt, der eine recht gross. Ich kann mir nicht vorstellen, was es sein könnte. Mein Sohn hantiert aber mit Zitronen, es könnte Hitze sein von einer Pfanne, als man die Pfanne an den Rand stellte usw. Es ärgert mich sehr, auch das ich es immer hinaus gezogen habe, den Stein vorzubehandeln. Ich habe da ein Mittel: Lithofin Fleckstop. Wir haben eine sehr schöne Eigentumswohnung und die Küche ist vor 8 Jahren neu gemacht worden.
    Ob sich da noch etwas machen lässt?

  4. Hallo, mit dem angegebenen Mittel sollte es funktionieren. Achten Sie darauf das Steinmittel entsprechend den Anweisungen zu verwenden.

  5. Hallo, wir haben eine Dusche aus Schiefer geölt und immer wieder Probleme den Kalk zu entfernen. Welche Mittel können Sie uns für die tägliche Reinigung und Pflege bzw. Imprägmierung empfehlen?
    Vielen Dank!

  6. Hallo Yvonne,

    den ersten Schritt um Kalkflecken auf Schiefer zu entfernen hast du bereits erfolgreich durchgeführt indem du Schiefer genommen hast, der anschließend mit einem Steinpflegeöl auch als Schieferöl bezeichnet wird imprägniert wurde. Dank des Schieferöls ist die Schieferoberfläche wasserabweisend. Wenn du den Glanz erhöhen willst, einfach die Schieferplatten polieren. Für Tonschiefer und Buntschiefer kannst du z.B. Lithofin MN Schieferöl verwenden. Dieses Schieferöl hat auch den Vorteil dass es auch eine reinigende Wirkung hat.

  7. Liebe Natursteinfreunde,

    mir ist eine Flasche Rhabarberschorle in der Küche ausgelaufen. Der Natursteinboden ist fleckig und fies geworden (helle Flecken). Ich habe es zwar sofort mit Wasser aufgewischt und mit Edelsteinwischpflege. Die Flecken sind immer noch stark zu sehen. Hat jemand einen helfenden Tipp?
    Liebe Grüße

  8. Hallo Tanja,

    das ist eine interessante Frage, wobei eine Beantwortung nicht ganz so einfach ist, da du nicht geschildert hast um welchen Naturstein es sich handelt. Um die Flecken zu entfernen, kannst du sofern es sich bei deinem Naturstein um Marmor mit der Oberfläche poliert handelt das Polierset HMK 529 verwenden bestehend aus HMK r155, m529 und HMK p321. Dieses Polierset funktioniert auch bei Wein, Cola, Limo und eben auch Obstsäften. Dieses gibt es z.B. hier HMK M529 Polierset

  9. Hallo,
    wir haben eine Granit-Fensterbank und es ist irgendwie Shampoo oder etwa sind er Art wohl ausgelaufen,weil dort angestellt und jetzt an der Stelle eben dunkler Fleck- schon Monate jetzt-
    wie kriegt man das raus?
    Danke

  10. Hallo Nicole,

    haben sie es schon mal mit einem Naturstein Grundreiniger probiert wie z.B. HMKR155 oder den von Lithofin?

  11. Hallo,
    ich habe Katzen, denen mal ab und an ein Malheur passiert (Erbrechen) ich bin aber nicht den ganzen Tag zu hause um hinter ihnen herzuwischen…. nun sind einige unschöne Flecken entstanden.
    Auch der Platz um die Futterstelle (Fleischfütterung) ist ziemlich mitgenommen.
    Was kann ich hier tun??
    Vielen Dank schon mal für Tips und Tricks hierzu.

  12. P.S. ich habe Solnhofer Platten

  13. Hallo Esther,

    es freut mich sehr wenn ich Anfragen von Tierfreunden bekomme. Deine Anfrage würde ich gerne in zwei Themen einteilen. Einerseits das Thema wie du Flecken wieder weg bekommst und dass zweite Thema wie du zukünftig die Flecken leichter wegbekommst. Zur zweiten Frage gibt es eine einfache Antwort – Imprägnierungsmittel wie z.B. Möller Stone Care HMK S233
    Zur Entfernung der Flecken auf dem Solnhofener Naturstein kannst du z.B. den Grundreiniger HMK R155 verwenden.Ähnliche Produkte gibt es auch von Lithofin oder auch Wepos. Beide Mittel von HMK gibt es z.B. bei Amazon hier z.B. Möller Stone Care HMK R155

  14. Hallo,

    Ich habe im Badezimmer einen Schiefer, bzw. Schieferplatten verlegen lassen und bin auch sehr zufrieden damit, nun weiß ich aber nicht ob und wich ich die Schieferplatten pflegen muss. Haben sie vielleicht einen Tipp?

  15. Hallo Christa,

    da haben wir sicherlich den ein oder anderen Hinweis für die Pflege und Reinigung von Schiefer bzw. korrekterweise Schieferplatten.
    Schieferplatten werden im Laufe der Zeit stumpf und matt. Um dies zu verhindern sollte ein Steinöl, auch als Schieferöl in regelmäßigen Abständen verwendet werden. Dies besteht je nach Hesteller aus verschiedenen Ölsorten wie Leinöl, Rizinusöl, Orangenöl und weitere. Achte darauf welche Schieferplatten du im speziellen hast, den Buntschiefer, analog Tonschiefer aus Portugal oder Brasilien enthält Kalk, was sich mit säurehaltigen Reinigern, Essigreinigern oder Kalkreinigern nicht gut verträgt. Hier sollte man keinen Zementschleierentferner verwenden sondern einen milden Grundreiniger. Teer, Wachs, Holzlasuren kann man z.B. mit Lithofin Lösefix entfernen, Grünbeläge im Außenbereich z.b. mit Lithofin Lösefix 1 Liter Wachs und Ölentferner.
    Bei Glimmerschiefer z.B. Alta, Sell Royal, Flammet kann man deutlich schärfer an die Reinigung rangehen. Lithofin MN Zementschleier für die Erstreinigung, Schutzbehandlung gegen Flecken mit Fleckstop W oder den Farbvertiefer MN und die regelmäßige Unterhaltspflege mit MN Wischpflege. In diesem Fall alle Produkte von Lithofin, gleiches gibt es aber auch von HMK, Wepos und weiteren Anbietern.

  16. Hallo :-),

    wir haben im gesamten Bad Solnhofener Platten (naturrau) verlegt. Wir haben eine Eckdusche und auch hier sind Solnhofener Platten. Als wir die Duscharmaturen mit „Cillit Bang“ (ich weiß ist wirklich blöd von uns gewesen) gesäubert haben, ist von dem Reinigungsmittel etwas auf die Platten gekommen :-/. Seitdem haben wir an den Stellen helle Streifen. Wie bekommt man das weg? Man muss dazu sagen, dass die Platten vor ungefähr 5 Jahren alle versiegelt wurden. Wahrscheinlich hielt das gerade in der Dusche nicht lange an? Kann das sein? Jedenfalls möchte ich gerne wissen wie ich diese los bekomme bevor ich die Platten an der Dusche imprägniere.
    Ich hoffe jemand weiß einen Rat.

    LG

  17. Hallo Melanie,
    einen einfacher und sehr günstiger Trick um die hellen Flecken bei Solnhofener bruchrau wegzubekommen ist die Verwendung von Speiseöl. Hierzu einfach ein paar Topfen auf die beschädigte Stelle und entsprechend einarbeiten. Sollte es wieder erwarten nicht funktionieren dann können sie die entsprechenden Reinigungsmittel und Imprägnierungen von Möller Stone Care (HMK), Lithofin oder Wepos verwenden. Nach 5 Jahren ist es aber auch mal wieder Zeit eine neue Imprägnierung aufzutragen :-). Dieser Trick mit Speiseöl funktioniert nicht ganz so gut bei gebürsteten Solnhofener und bei polierten bzw geschliffenen Solnhofener noch weniger. Bei kleinen matten Flächen, welche durch Politur angreifenden Säften, Reinigungsmitteln etc entstanden sind kann ein Polierset verwendet werden, erhältlich z.B. von HMK unter dem Namen Polier Set HMK M529 Reiniger, Politur

  18. Guten Tag, ich habe vor einiger Zeit in einem Treppenhaus die Versieglung der Dehhnungsfugen der Natursteinstufen durchgeführt. Danach entstanden in diesen Bereichen Flecken die aussehen wie Feuchtigkeit. Was kann das sein und wie kann ich diese wieder wegbekomme. Ich habe dabei normales Silikon genommen und habe es dann mit Wasser und Spüli verschlichtet

  19. Hallo Wolfhard,
    aufgrund des normalen Silikons sind wahrscheinlich diese Flecken entstanden. Da meistens die Unterseite wie auch die Kanten der Natursteinplatten nicht versiegelt ist, dringt durch die offenen Poren der Natursteinplatten nun Mittel und Bestandteile des normalen Silikons z.B. Wasser in die Platten ein und führt zu Fleckenbildung erkennbar als dunkler Schatten. Vor allem bei hellen Naturstein ist dies deutlich zu erkennen. Zudem kann die Feuchtigkeit
    auch mit dem Naturstein reagieren und z.B. zur Rost Bildung führen. Grundsätzlich gilt: bei Naturstein immer geeignete Mittel verwenden, angefangen von Mörtel bis hin zum Silikon, Reinigungsmittel und Co. Für Naturstein geeignetes Silikon ist z.B. Pattex Naturstein Silikon transparent Bitte auch immer die Herstellerhinweise entsprechend beachten!)

  20. Hallo,

    Ich habe im Bad in der Dusche Marmor unbehandelt verlegen lassen.
    Beim reinigen der Fliesen an der Wand, ist das Reinigungsmittel darauf getropft und jetzt sind lauter weiße Flecken auf dem Marmor. Wie bekomme ich die wieder weg?

  21. Hallo Herr Zimmer,

    ich bin bei meiner Recherche im Internet nach einer Lösung für unser Problem auf Ihre interessante Webseite gestoßen und hoffe Sie können uns helfen.

    Wir haben ein altes Haus (Bj. 1920) saniert und im Eingangsbereich (Treppenhaus, Garderobe) Zementfliesen verlegen lassen. Dabei hat der Fliesenleger (unserer Meinung nach) im Wesentlichen drei Fehler begangen:

    1. Die Fliesen sind vor dem Imprägnieren nicht vollständig durchgetrocknet. Es waren bereits vor dem Imprägnieren Verfärbungen zu erkennen, die laut Aussage des Fliesenlegers vom Trocknen des Klebers durch die Fliese entstehen und später wieder verschwinden sollen.
    2. Die Fliesen wurden vor dem Imprägnieren nicht gründlich genug gereinigt. Es sind Bleistiftstriche, Kleberreste u.ä. nicht entfernt worden.
    3. Nach dem Auftrag der Imprägnierung wurde überschüssiges Material nicht wieder aufgenommen.

    Ergebnis ist ein Boden, der gerade frisch verlegt, schon „schmuddlig“ aussieht. Eigentlich ist die Grundfarbe Weiß, jetzt haben wir viele gelbliche Verfärbungen und Bleistiftstrich im gesamten Raum. Gerade die Verfärbungen treten zu großen Teilen auf den gesamten 15qm auf.

    Da der Fliesenleger bisher keine Lösung dafür finden konnte, habe ich jetzt selbst angefangen zu recherchieren. Sehen Sie hier eine Chance noch etwas zu retten oder gibt es nur die Möglichkeiten Damit-Leben oder Rausreißen?
    Fotos können selbstverständlich zur Verfügung gestellt werden.

    Vielen Dank für Ihre Antwort schon im Vorraus!

    Viele Grüße
    André Gode

  22. Hallo,

    wir haben Feinsteinzeugfliesen. Wie bekommt man den Speichel von Krabbelkinder von den Fliesen?
    Viele Grüße
    Andreas

  23. Hallo Andreas,

    haben sie es schon mal mit einem milden Reiniger für Feinsteinzeugfliesen probiert? Die gibt es z.B. von LIthofin mit dem Zusatz KF. Die Reinigungsreihe KF ist dabei für Fliesen und Feinsteinzeug geeignet. Hier gibt es z.B. den Pflegereiniger für die normale Pflege oder für extremere Flecken und Verschmutzungen den LITHOFIN KF Reiniger für Feinstein

  24. Guten Tag,
    wir haben an einer Küchennatursteinplatte aus Jura Marmor insbesondere neben dem Kochfeld sehr viele unschöne Flecken. Sie sind schon mehrere Jahre alt. Wahrscheinlich stammen die meisten von Speiseresten, Fett beim Kochen etc.
    Habe von Lithofin Öl-Ex ausprobiert, wusste aber schon vorher, dass da nicht viel Erfolg zu erwarten ist, weil es ja keine neue Flecken sind. Wollte es aber testen.. Welchen Rat hätten Sie?
    Die Platte ist ansonsten sehr hell. Hatte überlegt, ob man sie insgesamt nun etwas dunkler machen sollte. Nur halt gleichmäßig. Ist die Idee unsinnig oder gut?
    Wenn gut, welches Material könnte man da nehmen?
    Besten Dank
    Michael

  25. Hallo Michael,

    Flecken auf Marmor Küchenarbeitsplatten, in Ihrem Fall Jura Marmor kommen immer wieder vor. Das ist einfach der Tatsache geschuldet dass Küchenarbeitsplatten meist 3 Mal am Tag in Anspruch genommen werden in Form von Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Verfärbungen an Naturstein können durch drei verschiedene Arten, entweder durch den falschen Verlegemörtel, Fugenmörtel oder Silikone, durch im Naturstein enthaltene Mineralien oder wie in Ihrem Fall durch Verschmutzung entstehen. Wenn keine Reiniger wie HMK R152 Ölentferner/Wachsentferner oder Lithofin mehr helfen, gibt es immer noch die Möglichkeit den Naturstein zu schleifen. Damit Flecken sich zukünftig leichter entfernen lassen, sei eine Imprägnierung empfohlen.

  26. Hallo,
    ich habe im Gang und Badezimmer einen Jurakalkstein Boden.
    Jetzt sind Blaubeerflecken in den Stein eingezogen. Wie kann ich die Flecken entfernen?
    Schaut schlimm aus.

    Vielen Dank im voraus

    Susanne

  27. Hallo Susanne,

    vielen Dank für deine Anfrage. Das kann ich mir gut vorstellen dass Blaubeerflecken oder allgemein Fruchtflecken nicht besonders schön auf dem Naturstein aussehen aber mit dem richtigen Reinigungsmittel bekommt man eigentlich jeden Fleck wieder weg, egal ob Obstflecken im allgemeinen, Fruchtsäure auf polierten Marmor oder in ihrem speziellen Fall Blaubeer Flecken. Der Begriff Blaubeeren ist dabei eine regionale Bezeichnung für Heidelbeeren. Weitere Bezeichnungen sind Schwarzbeeren oder auch Wildbeeren. Alle haben aber gemeinsam dass sie die gleichen Art von Flecken verursachen und dass eine Reinigung nicht unbedingt einfach ist. Für die Beseitigung der Heidelbeer Flecken gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können einen geeigneten Schimmelreiniger verwenden z.B. von HMK mit der Bezeichnung HMK R160 Schimmel Exder für Naturstein und Kunststein aber auch für Fliesen, Feinsteinzeug, Klinker, Cotto und weitere verwendet werden kann. Aufpassen müssen sie nur wenn sie eine polierte Oberfläche des Natursteins haben, denn der Schimmelreiniger greift die polierte Oberfläche an. Ähnliche Produkte gibt es auch von Lithofin und Co. Mit diesem Reiniger lassen sich auch Obstflecken entfernen. Wenn sie jedoch Fruchtsäure auf polierten Marmor haben dann sollten sie ein Marmorpolierset verwenden, denn durch die Fruchtsäure wurde die polierte Oberfläche zerstört, so dass es zu stumpfen und matten Stellen gekommen ist. Hier einfach ein Polierset verwenden z.B. HMK M529 Polierset bestehend aus Grundreiniger, Granitpolitur/ Marmorpolitur und Polierstein. Bei matt gebürsteter Oberfläche des Natursteins empfiehlt sich ein Marmorpolierpulver z.B. HMK P727.

  28. Hallo,

    ich habe einen grauen, polierten Granitboden im Bad und leider hat mein Welpe dort hingepinkelt. Nun ist der Boden an dieser Stelle dunkel verfärbt. Ich habe bereits versucht mit dem Dampfreiniger den Fleck zu bearbeiten. Leider ohne Erfolg. Ich bin über jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße und besten Dank

    Louisa

  29. Hallo Louisa,
    das kann leider passieren dass Hunde ihr Geschäft im Haus verrichten, vor allem wenn es ein Welpe ist. Seien sie also bitte nicht allzu sauer auf ihren kleinen Streuner, der ihnen sicherlich noch viel Freude bereiten wird.

    Urinflecken auf grauen, polierten Marmor sind nicht unbedingt leicht zu entfernen. Den Urinfleck mit einem Dampfreiniger zu entfernen wird Sie dabei wie Sie selbst die Erfahrung gemacht haben, leider nicht zum Erfolg führen. Meistens entstehen bei polierten Granit nicht mehr zu reparierende Stellen sodass nur noch ein Vertuschen der Flecken möglich ist.

    Rückstände von Urin kann man in der Regel mit HMK R160 Schimmel-Exwieder entfernen bzw bleichen. Den Reiniger einfach unverdünnt auf den trockenen Fleck auftragen und ca. 10-30 Minuten einwirken lassen, dabei aufpassen dass er nicht antrocknet. Anschließend dann die Fläche mit Bürste bzw. Schwamm durchscheuern und dann mit klarem Wasser gründlich nachspülen. Wichtig wie immer die Technischen Merkblätter der Reinigungsmittel zu beachten, und Musterfläche anlegen, um Eignung zu prüfen.

  30. Wir haben eine Treppe aus Jura-Marmor. Beim Abtransport unserer alten Geschirrspülmaschine ist Wasser vermutlich inkl. Spülmaschinensalz ausgelaufen und hat ganz schlimme stumpfe Flecken hinterlassen, regelrecht reingefressen. Womit könnte ich die wieder weg bekommen? Vielen Dank und beste Grüße, Madlen

  31. Hallo Madlen,

    stumpfe Flecken auf Jura Marmor bekommen sie sehr gut mit einer Politur weg. Dies gibt es z.B. von HMK oder auch von Lithofin unter dem Namen Lithofin MN Polish. Die Politur wird mit einem Tuch dünn in kreisenden Bewegungen aufgetragen, nach 2 Minuten wird diese mit einem weichen Poliertuch rauspoliert

  32. Hallo!

    Wir haben im ganzen Erdgeschoss Solnhofener Platten. Leider ist unser Welpe noch nicht ganz dicht und ich finde immer wieder unliebsame Pipi-Überraschungen vor. Wie beseitige ich die Flecken am besten und vor allem so, dass der Geruch vollständig weg ist?

    Herzlichen Dank!!

  33. Hallo Sanna,

    Uringeruch kannst du sehr gut mit einem Grundreiniger entfernen z.B. HMK R155
    Die Urinverfärbungen bekommst du mit HMK R160 weg, bei stumpfen Oberflächen musst du die Oberfläche wieder aufpolieren mit einem Marmor-Polier-Set

  34. Hallo,

    meine Frau hat aus Platzmangel im Eisfach Blaubeeren raus auf die Marmor Fensterbank gestellt, in der Hoffnung sie würden gefroren bleiben…taten sie leider nicht.

    Jetzt habe ich Blaubeerflecken in der Fensterbank meines bodentiefen Fensters.
    Gibt es noch Hoffnung oder muss ich diese wohl austauschen lassen?

    Vielen Dank im voraus

    Simon

  35. Hallo Simon,
    seien sie nicht zu streng zu ihrer Frau. Die Entfernung speziell von Blaubeer Flecken ist nicht einfach aufgrund des enthaltenen intensiven Farbstoffes. Normalerweise entfernt man Flecken, bei Blaubeer Flecken wird der Fleck nicht entfernt sondern gebleicht. Auch wenn es unterschiedliche Vorgehensweisen sind, das Ergebnis ist das Gleiche- der Fleck auf der Fensterbank ist weg.
    Hierfür können sie HMK R160 Schimmel-Ex verwenden, der organische Verfärbungen verursacht durch Kaffee, Cola, Rotwein oder eben auch Beeren bleicht. Schimmel-Ex kann aber polierte Natursteinoberflächen angreifen.

  36. Hallo ich brauche bitte eure Hilfe.Ich habe meine Natursteinplatten an der Terrasse mit Terrassenschutz Patina-fala behandelt durch den Regen habe ich überall weiße Flecken und die bekomme ich nicht mehr entfernt.. Bitte Hilfe bevor meine grosse Familie kommt:)

  37. Hallo George,

    Ich glaube in ihrem Fall hilft nur noch eine technische Bearbeitung. Kann es sein dass ihre Natursteinplatten mit einer werkseitigen Imprägnierung versehen war?
    Bei Patina-Fala Terrassenschutz handelt es sich um eine weiße Imprägnierung für Terrassen und Balkonbeläge. Bei der Verarbeitung muss der Belag sowohl sauber als auch trocken sein, d.h. man muss den Belag vorab mit einem entsprechenden Reiniger behandeln. Dies ist eigentlich bei den meisten Imprägnierungsmitteln das Standardvorgehen. Im Produktblatt von Patina-Fala Terrassenschutz ist aber noch der Hinweis zu finden mit Stand 08/2015 dass die halbtrockene Schicht nicht mit Wasser oder Wachs in Berührung kommen darf, da sonst unlösbare weiße Flecken entstehen können. Dies scheint in ihrem Fall entstanden zu sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar